„Umsatz-Maximierer“ Upsell

1 Warum Online-Marketing? | 2 E-Mail-Marketing | 3 „Umsatz-Maximierer“ Upsell

 

3 „Umsatz-Maximierer“ Upsell

Um potenziellen Kunden, Ihrer Zielgruppe günstig Werbung ausspielen zu können, ist es wichtig deren E-Mail-Adresse zu erhalten. Sie können den Interessenten somit ohne sogenannte Retargeting-Pixel zum Beispiel von Google oder Facebook immer wieder genau die Angebote zukommen lassen, für die sie sich interessiert haben.

 

Retargeting-Pixel

Wenn Sie zum Beispiel über Facebook Werbung schalten, dann merkt sich Facebook alle, die diese angeklickt haben. Wenn jemand dann seine Adresse nicht abgibt, kann Facebook ihn im großes weiten Internet aber wieder finden und diesen wiederum auf das Angebot aufmerksam machen und versuchen die Adresse E-Mail-Adresse zu erhalten.

 

(engl.) target  = Ziel

Targeting = genaue Zielgruppe bestimmen und angehen

Retargeting = die genaue Zielgruppe, die schon einmal Interesse gezeigt hat, wiederholt angehen

 

 

Es werden also 2 Ebenen des Retargeting unterschieden:

  1. Retargeting zur Adressgewinnung (Kosten)
  2. Retargeting für spezielle Angebote an die gewonnenen Adressen (Keine Kosten)

 

Das erste Ziel heißt demnach Adressen gewinnen und dann individuell und Tag-basiert E-Mail-Marketing betreiben. Das beliebteste System dafür im deutschsprachigen Raum ist Klick Tipp.

 

Hier geht’s zu Klick Tipp.

Kostenlos testen und überzeugen.

 

Hier die Anleitung, wie Sie Klick Tipp kostenlos testen können.

 

Nach den Verkäufen kommt der Umsatz-Maximierer Upsell ins Spiel. Durch die Adresse und Klick Tipp können Sie weitere spezielle upsell-Angebote unterbreiten. Nutzen Sie dafür den Trigger Verknappung durch ein sich schließendes Verkaufsfenster für ein günstiges Upsell-Angebot.

 

Durch die Adresse und die genauen Einstellmöglichkeiten von Klick Tipp, können Sie den Kunden 1 Tag, 1 Stunde und im Moment des sich schließenden Verkaufsfensters anschreiben und Ihn auf das Angebot hinweisen, dass er sich gerade entgehen lässt. J

 

Tipp | One-Click-Upsell

Der beste Kunde ist der, der bereits etwas gekauft hat! Deshalb nutzen Sie den Moment, wenn ein Kunde sich beim ersten Kauf entschieden hat zu kaufen und ermöglichen Sie Ihm mit einem Klick (One-Click-Upsell) ein weiteres passendes Produkt oder eine Dienstleistung „der Bestellung hinzuzufügen“. Einfach und unkompliziert ein Sonderangebot promoten, dass er nur jetzt als Upsell erhalten kann!

 

Das ist die Grundregel für erfolgreiches upselling. Außerdem muss das Produkt inhaltlich zum Hauptkauf passen und der Preis darf nicht zu hoch sein. Es kommt immer darauf wie teuer das Hauptprodukt ist. Bei niedrigen Preisen wie zum Beispiel 10 € kann der Upsell schon bis 50 € gehen. Beim Hauptprodukt für 250 € sollte der Upsell eher in die Richtung 300 € – 350 € gehen.

 

Die 3 Upsell-Regeln

  1. One-Click-Upsell
  2. Thematische Verbindung
  3. Preisgestaltung

 

Nutzen Sie für den Verkauf digitaler Produkte die Plattform Digistore24. Der Anbieter ermöglicht einfach und ohne Programmierkenntnisse das Einrichten von One-Click-Upsell!

 

Hier geht’s zu Digistore24

Hier die Anleitung, wie Sie sich kostenlos registrieren können:

Schreibe einen Kommentar